deutsch | english
Das Live-Electro-Orchester Monika Werkstatt (Beate Bartel, Gudrun Gut, Islaja und Pilocka Krach) trifft auf die Theatergruppe Showcase Beat Le Mot. Gemeinsam widmen sich die beiden Vierergruppen den vier Jahreszeiten aus einem zeitgenössischen Blickwinkel. Winter, Frühling, Sommer, Herbst: Zur Ehrung des siechenden Wetterzyklus nehmen sich jeweils eine Musikerin und ein Mitglied von Showcase Beat Le Mot eine Jahreszeit vor, um diese klanglich und bildhaft zu gestalten. Die Methode des temporären Musik-Theater-Kollektivs ist der Wechsel von festen Absprachen und Abenteuern. Da nichts unbeständiger ist als das Wetter, werden in Improvisationen die Ränder des Spektakels ausgelotet. Dabei geben die Kollektive einander, was dem anderen fehlt: In Gender, Bewegung und technischen Skills. Wenn die Wettermacherinnen mit ihrer stolpernden Dramaturgie aus Quanten- und Assoziationssprüngen zur Tat schreiten, schicken Sonnenstürme Psychomagnetismus und glitzernden Sternenstaub. Am Ende mündet alles in die fünfte Jahreszeit, die Dead Season.